Steve Porcaro – Someday Somehow

Steve Porcaro – Someday Somehow

Steve Porcaro, Gründungsmitglied der Gruppe Toto veröffentlicht sein Soloalbum „Someday / Somehow“ am 10. Juni 2016.

porcaro_steve_someday_somehow

Porcaro spielte nicht nur auf den meisten Totoalben, er war einer DER Studiomusiker in den „Heydays“ der L.A. Szene. Von Michael Jackson’s „Human Nature“, „Beat it“ und „The girl is mine“, der Arbeit mit Produzentenlegenden wie Quincy Jones und David Foster bis zu den Alben vieler Superstars wie Don Henley von den Eagles, YES, Elton John, Boz Scaggs usw.

Porcaros erstes Soloalbum wird im Juni 2016 veröffentlicht, die Arbeit daran begann allerdings bereits 1983. “Back To You” und “More Than I Can Take” stammen aus dieser Zeit.

„Ich schrieb und nahm immer wieder Stücke auf und hoffte sie würden ihren Platz auf Alben anderer Künstler finden. Zuletzt wurde ich immer wieder daran erinnert wie kurz das Leben ist, schob meine Entschuldigungen beiseite und finalisierte dieses Songs“

Steve Porcaro übernimmt neben den Keyboards die „Lead vocals“ bei sieben Stücken, Michael McDonald auf “Swing Street,” und “Night Of Our Own.” Jamie Kimmett auf “She’s So Shy,” und “Face Of A Girl”. Michael Sherwood von Yes auf “Make Up” und Toto Toursänger Mabvuto Carpenter auf “Painting By Numbers.” Sein langjähriger Freund Marc Bonilla (CTA und Keith Emerson Band) mit Steve’s  Toto Kollegen Steve Lukather, Lenny Castro und Shannon Forrest spielen ebenfalls auf dem Album.

“Back To You” wurde im Original 1983 von Toto aufgenommen, aber Porcaro schaffte es erst in 2015 den Song zu Ende zu stellen. Dieser Song ist etwas Besonderes, spielen doch auf ihm seine zwei verstorbenen Brüder Jeff und Mike Porcaro.

Dieses Album zu veröffentlichen war die logische Konsequenz auch aus seiner Arbeit für das 2015 veröffentlichte „Toto 14“ album. “The Little Things” und “Bend” geschrieben und gesungen von Steve Porcaro sind sicherlich Highlights eines der besten Totoalben.


Someday / Somehow
Track Listing

  1. Ready Or Not
  2. Loved By A Fool
  3. Someday / Somehow
  4. Swing Street
  5. She’s So Shy
  6. Back To You
  7. Face Of A Girl
  8. To No One
  9. Makeup
  10. She’s The One
  11. Night Of Our Own
  12. Painting By Numbers
  13. More Than I Can Take