Marc Cohn – Careful What You Dream

Marc Cohn – Careful What You Dream

Marc Cohn veröffentlicht eine Sammlung von „vergessenen“ Songs am 25.03.2016. Das Album heißt: „Careful What You Dream: Lost Songs And Rarities“.

Dieses Jahr feiert sein Debütalbum den 25. Geburtstag. Marc und sein langjähriger Produzent Ben Wisch gruben tief in alten Demos, vor allem im Originaldemo von „Walking in Memphis“. Währenddessen fanden sie 13 Songs, die über die vielen Jahre vergessen wurden. Diese frühen Aufnahmen markieren eine Zeit in Marcs Leben als für ihn alles neu, frisch und „undefiniert“ war. Es wäre jammerschade wenn diese Songs ungehört geblieben wären.

Ein „Behind the scenes“ einer Photosession für das neue Album und ein erstes Hineinhören in „Nowhere Fast.“